Im Test Restaurant Sol de Mexico Markt Schwaben

Im denkmalgeschützten Gebäude am Marktplatz in Markt Schwaben befindet sich der Mexikaner Sol de Mexico. Farbenfroh eingerichtet, mit stilechten Kacheln und einem Fähnchen zum Hissen, wenn man die Bedienung braucht. Die mexikanische Küche ist deftig und würzig. Typisch sind zum Beispiel Nachos als Snack vorweg: Maischips, die mit verschiedenen Saucen

Ferienprogramm „Daheim in Pastetten“ startet

Viele Jahre lang veranstaltet die KLB Pastetten ihr Ferienprogramm „Daheim in Pastetten“ schon . Auch in diesem Jahr warten viele Aktionen auf die Kinder beim Sommerferienprogramm. Viele Unternehmen aus Pastetten und der Umgebung unterstützen das Angebot. Dank vieler Ehrenamtlicher aus unserer Gemeinde kann das Ziel, die Dorfbewohner und die schöne Natur

Fußwallfahrt mit anschließender Wallfahrtsandacht in Taing

Die KLB Pastetten lädt wie in jedem Jahr zur Wahlfahrt nach Taing ein, am Sonntag, 15.07.2018 um 12:30 Uhr geht es am Pfarrheim in Pastetten los bei gutem Wetter. Die meditativen Texte bei den Stationen stehen unter dem Motto: „Heilkraft aus dem Garten Gottes“. Die Wahllfahrtandacht beginnt um 14:00 Uhr.

Zeilern Dorffest Impressionen

Bei lachender Sonne konnten sich die Zeilerner am Jährlichen Dorffest auf dem Gelände der Zimmerei Deischl erfreuen. Das Fest gibt es seit 2011 und wurde von Peter Deischl initiiert, dadurch hat sich das Fest nach 7 etabliert im Dorf. Es kommen Besucher auch aus den Umliegenden Nachbar Gemeinden. Es gab

Bürgerversammlung Pastetten

Viele interessierte Bürge füllten den Saal beim Alten Wirt in Pastetten. Es war zwar nicht so voll wie im letzten Jahr, dennoch schienen viele ein Interesse zu haben am Vorbericht zum aktuellen Haushaltsplan 2018 und der Möglichkeit Fragen an die Gemeinde zu stellen . „Ohne Bürger keine Bürgerversammlung“ Cornelia Vogelfänger

Geburtstagsspende eines Unternehmerpaars an Kreisklinik Ebersberg

Statt Geschenke zum doppelten ’60er‘: Unternehmerpaar aus Pastetten spendet an Kreisklinik Ebersberg Anfang April feierten Anschie und Siegfried Förg jeweils ihren 60. Geburtstag. Anstelle von persönlichen Geschenken haben sie sich von ihren Geburtstagsgästen etwas Uneigennütziges gewünscht: Spenden für die Kreislinik Ebersberg, in der Anschie Förg letztes Jahr wegen einer lebensbedrohlichen