Winterjam 2018 zum 15. mal in Pastetten

Die Winterjam wird in 3 Jahren volljährig, doch der Teenager konnte auch an diesem Wochenende überzeugen mit guter Stimmung, Musik und Getränken. An beiden Tagen war die Hütte voll und das wird auch die Kinderkrebshilfe freuen die Pro Besucher 1 € bekommt. In bewährter Weise lief alles ab wie die letzten Jahre. Auch der neue Vorsitzende Andreas Wagner hatte die Veranstaltung gut im Griff beim ersten Mal an dem er als Vorsitzender die Verantwortung hatte. Peter Lex, der 14. Jahre die Winterjam als Vorsitzender führte, trat im letzten Jahr nicht mehr zur Wahl an, sodass Andreas Wagner den Vorsitz übernahm.

Die Winterjam ist wohl das optimierteste Fest in Pastetten, das macht 15 Jahre Erfahrung aus. In den ersten Jahren wurden hier und da immer noch Dinge optimiert und verbessert. Heute gibt es daher kaum noch Verbesserungen, die Leute aus dem Landkreis wissen was sie bekommen und sind auch immer zufrieden. Daher ist die Winterjam so beliebt und kommt auch mit wenig Specials aus.Freitag war Discoparty mit dem Grafiticlub und Samstag Rockte Pitchblack den Bauhof

Jetzt atmen die Burschen erst mal durch, dann geht es bald weiter mit dem Faschingsumzug im Februar und dann laufen sicherlich schon die Vorbereitungen fürs Maibaumstüberl. Da am 1. Mai in Pastetten der Maibaum aufgestellt wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar